Stationstechnik der privaten Wetterstation Salching/Straubing

Zum Einsatz kommt eine professionelle Wetterstation der Marke Davis "Davis Vantage Pro 2"! Die VantagePro 2 Funkwetterstation ist ein umfangreichen System, mit dem eine Vielzahl von Wetterdaten erfasst werden können. Auf dem Display der Konsole können dabei bis zu 10 Wetterdaten gleichzeitig dargestellt werden. Die Konsole ist aber keinesfalls ein reines Anzeigegerät, sondern ein sehr leistungsfähiger Wettercomputer. Er sammelt, speichert und berechnet Wetterkonditionen mit Höchst- und Tiefstwerten und kann sowohl alphanumerische als auch grafische Analysen erzeugen. Die Konsole beinhaltet eine bisher einzigartige Form der Wettervorhersage. Es wird nicht wie bisher üblich, nur die Luftdruck-Tendenz zur Vorhersage verwendet, sondern es kommt, ein aus den neuesten Erkenntnissen der Wetterforschung abgeleiteter Algorithmus zur Anwendung. Dabei werden alle Messwerte zur Erstellung der Wettervorhersage in die Berechnung einbezogen. Als Ergebnis erhalten Sie eine im Klartext formulierte Wettervorhersage, die im Display als Text ausgegeben wird.

Die Konsole (Anzeigeeinheit) Vantage Pro 2


Technische Daten der Konsole


Ausstattung integrierte Sensoreinheit (Bilder folgen):



Als Software zur Darstellung der Grafiken und Tabellen kommt WsWin von Werner Krenn zum Einsatz! Die Daten werden minütlich aus der Wetterstation ausgelesen und mit dem FTP-Programm FTP-Upload alle 5 Minuten zum Server übertragen!


HINWEIS: Die Anforderungen des DWD an Standort und Aufstellung einer Wetterstation sind im privaten Bereich nur sehr schwer zu erfüllen! Dies trifft auch bei der privaten Wetterstation Salching/Straubing zu! Aufgrund der örtlichen technischen bzw. baulichen Gegebenheiten ist es nicht möglich, die Vorgaben bezüglich der Windmessung einzuhalten! Der Windmesser befindet sich zwar in 15 Meter Höhe (6 Meter über Dach), doch aufgrund der Bebauung ist es nicht möglich die Vorgaben des DWD einzuhalten! Der Windmesser wurde so installiert dass dieser möglichst genaue Winddaten liefert!


Änderungen - Erweiterungen bei der privaten Wetterstation Salching/Straubing

07.10.2016
Errichten eines Mastes (Mast-Typ Wimo PM12,8/1,9 - max. Ausziehlänge 12,8 Meter - Rohrduchrmesser unteres Segment 70mm, oberes Segment 35mm) auf dem Dach zur besseren Erfassung der Winddaten! Derzeitige Höhe über Dachfirst 6 Meter (derzeitige Ausziehlänge 7,5 Meter bei Mittelung der einzellnen Segmente). Keine Abspannung nötig!

08.12.2016
Installation einer Webcam der Marke Edimax Typ IC-3030Wn mit Blick nach Norden (Testbetrieb! Entgültiger Standort/Blickrichtung wird noch ermittelt)!

08.12.2016
Installation der Webcam Software VisionGS BE zur Aufarbeitung, Speicherung und Darstellung der Webcambilder (Näheres unter Webcam).

23.12.2016
Einfügen eines Wetterwarnbutton auf der Startseite zur schnelleren Übersicht ob Wetter,-Unwetterwarnung(en) aktiv sind! Hierzu nochmals ein großes Lob an K. Rauber der sich die Mühe gemacht hat dieses Script zu erstellen, und mit großer Sorgfalt dieses weiter ausbaut! Die Daten werden original vom Deutschen Wetterdienst übernommen! Eventuell wird das sogenannte "Warnmodul" des DWD noch eingefügt, sobald das neue Layout der Homepage fertig gestellt ist!

02.01.2017
Link mit Wetterbilder/Videos angelegt! Hier werden in regelmäßigen Abständen immer aktuelle Bilder sowie Videos veröffentlicht!

10.01.2017
Wettericons bei der Wetterübersicht (current.html - custom.html) aktualisiert!!

15.03.2017
Installation des Solarsensors zur Erfassung der Solarstrahlung (W/m²) und Sonnenscheinzeit

25.06.2018
Ab sofort ist ein Mini-PC Orbsmart AW-06+ im Einsatz. Dieser Mini-PC verbraucht unter Volllast weniger als 10 Watt. Im Durchschnitt verbraucht der Mini-PC zwischen 4 bis 6 Watt im Dauerbetrieb. Dadurch werden ca. 80% der Stromkosten eingespart.
Diese fließen nun in die Wetterstation zur Erweiterung diverser Sensoren siehe unten.

30.08.2018
Erneuerung der alten Webcam. Diese wurde nun gegen eine Instar IN-5907 HD ersetzt! Blick weiterhin nach Nord-Nord-Ost.


In Planung:

UV-Sensor, Anemometer-Transmitter-Kit, Bodenfeuchtesensoren, Blattfeuchtesenor und Regendauersensor.